Bürgermeisterkandidat Gerald Helfrich - Spendenübergabe im „Anton“

Mit einer Überraschung wartete der parteilose Bürgermeisterkandidat und Amtsinhaber Gerald Helfrich in der vergangenen Woche auf. Im Mehrgenerationenhaus „Anton“ in Rothenbergen überreichte er eine Spende in Höhe von 150 Euro für die dortige Kinderbetreuung.

Die Spende kam anlässlich eines Kaffeenachmittages im Februar zustande, bei dem Gerald Helfrich sein Wahlprogramm interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorstellte. Gleichzeitig lud er die Gäste ein, für einen guten Zweck zu spenden.

Die beiden Vorstandsmitglieder des Eltern-Kind-Vereins Gründau e.V., Kathrein Reichenbach und Sylvia Neunherz sowie die Betreuungskraft Kima-Laura Lamm freuten sich sehr über die Zuwendung und kündigten an, diesen Betrag für Anschaffungen in der Hortbetreuung zu verwenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok